In diesem Artikel möchten wir Ihnen erklären wie Coaching in der Personalentwicklung für kleine, mittlere und große Betriebe einen entscheidenden Vorteil bringen kann.

Das Rad der Zeit dreht sich insbesondere im Kontext des digitalen Wandels schnell wie nie zuvor. Darüber hinaus kommen komplexe sozioökonomische Faktoren dazu, die nahezu jedes Unternehmen bewältigen muss. Am Ende sind es die Inhaber, Board Member, Geschäftsführer, Teamleiter und jeder einzelne Mitarbeiter, der das Unternehmen zukunftsfähig werden lässt.

Hier kommt Coaching ins Spiel. Coaching kann als eine Form von Personalentwicklung angewandt werden. Anders ausgedrückt kann es ein sehr spezielles und wertvolles Instrument zur Weiterbildung von Fach- und Führungskräften sein. Coaching begleitet Mitarbeiter – zumeist in Führungspositionen – dabei, die Beschäftigten auf die aktuellen und kommenden Herausforderungen vorzubereiten.

Was Coaching also macht, ist keine inhaltliche Einprägung von Information. Ganz im Gegenteil beschäftigt sich ein guter Coach ganzheitlich mit dem Menschen und den Systemen in denen er sich befindet.

Bis vor einigen Jahren stand professionelles Coaching für berufliche Zwecke nur den höchsten Führungskräften in einem Unternehmen zu.

Das hat sich jedoch massiv geändert: Man coacht jetzt auch vermehrt Nachwuchskräfte, die in Führungspositionen eingesetzt werden sollen sowie Fachkräfte.

Die Erkenntnis aus der letzten Marburger Coaching Studie ist unabhängig von der Größe und der Branche des Betriebs. Bevor ein Arbeitnehmer an einem Coaching teilnimmt, schaltet sich die Personalabteilung ein. Diese untersucht die Qualifizierung der Coaches und den Bedarf der Mitarbeiter durch Befragungen und Analysen wie zum Beispiel dem 360° Feedback zur Potenzialentwicklung.

Verschiedene Anlässe können den Coaching Bedarf aufweisen:

  • Die fachliche Weiterbildung einer Arbeitskraft
  • Die Ausbildung junger Talente für die Aufgaben einer Führungsposition
  • Die Unterstützung eines Arbeitnehmers, der unter mangelnder Anerkennung im Team leidet
  • Mitarbeiter, die persönliche Probleme mit Kollegen zu bewältigen haben
  • Die Verbesserung der Team Performance
  • Optimierung oder Verbesserung der unternehmerischen Ergebnisse
  • Die Unterstützung eines Team- oder Projektleiters bei der Aufnahme der neuen Aufgabe

Die Vorteile von Coaching als Personalentwicklungsmaßnahme

Das Coaching eines Mitarbeiters kann wie bereits erwähnt unterschiedliche Ziele haben. Alle Ziele haben dabei eine Sache gemein: Der Mitarbeiter bzw. der Klient reflektiert sein Verhalten und nimmt es aus einer neuen Perspektive wahr. Bei diesem Prozess unterstützt ihn der Coach.

Coaching lässt sich sehr gut in die firmeninterne Strategie der Personalentwicklung einbinden. Beispielsweise können nach Mitarbeitergesprächen Ziele festlegt werden, die sich durch Coaching Einheiten effizient und messbar umsetzen lassen. Zudem ist es mit Coaching möglich, bestimmte Themen individuell zu vertiefen – egal ob in der Gruppe oder im Einzelcoaching.

Darüber hinaus werden Nachwuchskräfte frühzeitig gefördert und durch die Unterstützung emotional an das Unternehmen gebunden. Sie fühlen sich von ihrem Betrieb nicht mit ihren neuen und herausfordernden Aufgaben im Stich gelassen, sondern wertschätzend unterstützt. Dadurch können sie ihre neue Arbeit mit weniger Druck und Angst beginnen. Dies stellt ein Plus sowohl für den Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber dar.

Auch die an immer wichtiger werdende Arbeitgebermarke kann durch ein in das Unternehmen integrierte Coaching massiv gesteigert werden. Sei es im Bewerbungsprozess, bei der Präsentation auf Messen oder dem firmeneigenen Sommerfest!

Weitere Vorteile für Mitarbeiter und Betriebe von Coaching in der Personalabteilung sind:

  • Die Lösung von betriebsinternen Konflikten, einhergehend mit einer verbesserten Arbeitsatmosphäre
  • Die Steigerung des Selbstbewusstseins der Mitarbeiter, die dadurch mehr Eigenverantwortung übernehmen
  • Gesteigerte Mitarbeiterzufriedenheit durch wertschätzende Behandlung vonseiten des Arbeitgebers
  • Eine stärkere Loyalität zum Unternehmen
  • gesteigerte Motivation und Kreativität
  • weniger Krankheitstage
  • die Möglichkeit die Unternehmenswerte und die Unternehmenskultur effektiver zu leben

Ein individuelles Coaching lässt sich je nach Ziel und Mitarbeiter sehr gut als Maßnahme zur Personalentwicklung einsetzen. Coachings sind in der Regel hochwertiger als beispielsweise Gruppen- oder E-Learning-Angebote, dafür allerdings auch effizienter und erfolgsversprechender.

Autor: Manuel Neundörfer

Coaching Frankfurt - Auf hoher See, kann man die Segel anders setzten, um die Richtung zu ändern. Beim Coaching unterstützt der Coach den Coachee bei diesem Schritt. Coaching ist freiwillig und hat sich in hunderten von Studien bereits bewährt.

WEITERES

IHR COACHING INSTITUT
Coaching und Training
Senckenberganlage 10–12
60325 Frankfurt am Main

+49 (0)174 1614254

info@ihrcoachinginstitut.de

SOCIAL MEDIA

FAQ