Coach werden ist Ihr Traum? Ihr individuelle Coaching Ausbildung

Sie sind zielstrebig und brennen dafür Menschen im privaten und beruflichen Umfeld zu coachen? Sind Sie aufmerksam und offen? Dazu wollen Sie Ihre wertvolle Zeit eigenständig einteilen, wie Sie es für richtig halten? Wir bieten Ihnen die einzigartige Möglichkeit, eine hochprofessionelle Ausbildung zum Coach in einer kleinen Gruppe an. Unser Team besteht aus ausgesuchten Menschen, die mehrjährige Erfahrung als Coach mitbringen und aus den unterschiedlichsten Fachbereichen stammen. Bei uns bekommen Sie eine für Sie zugeschnittene Coaching Ausbildung, einmalig in Europa, damit Sie Ihr Potenzial bestmöglich entfalten können. 
Besonders wenn Sie gerne unabhängig arbeiten möchten, bietet Ihnen der Weg zum Coach eine passende Gelegenheit. Coaches werden nämlich sowohl privat als auch im geschäftlichen Bereich immer mehr gefragt. Mehr als 40% der 500 erfolgreichsten Unternehmen der Vereinigten Staaten von Amerika nutzen professionelles Business Coaching. Diese Art von Coaching wird also nicht nur von unerfahrenen Unternehmen in Anspruch genommen. Sogar große Unternehmen und Menschen, die einen Masterabschluss in Business Administration besitzen, wissen ein derartiges Coaching zu schätzen.

Die 6 Blöcke unserer Coaching Ausbildung

Innerhalb des Ausbildungszeitraums vermitteln wir nicht nur Fachwissen und Methoden. Das Seminar beinhaltet zudem die professionelle Reflexion des eigenen Handelns als Coach. Die Ausbildung erfolgt durch Übungen während der Präsenzzeiten, in Peergruppen, durch gegenseitiges Coaching oder Supervision. Für uns eine wichtige Voraussetzung, um die Persönlichkeit weiterzuentwickeln und ein professioneller Coach zu werden. Wir sind davon überzeugt, dass es förderlich ist, den Coaching Prozess aus verschiedenen Blickwinkeln kennen zu lernen.

Das Coaching Paradies Deutschland Zahlen, die für sich sprechen

Coaching ist in Business, Personalentwicklung und Leistungssport – wo es tief verwurzelt ist – nicht mehr wegzudenken und hält kontinuierlich Einzug in andere Branchen. Der deutsche Coaching Markt ist von Einzelanbietern geprägt, was aus der Studie „Weiterbildungs-Szene Deutschland 2018“ (Graf, 2018) zu entnehmen ist. Genau gesagt sind 54 Prozent aller Coaching Anbieter freiberuflich und überwiegend auf eigene Rechnung tätig. Diese Entwicklung zeichnet sich bereits nach einer Studie aus 2013 ab (3. Marburger Coaching Studie). Darüber hinaus geht die 3. Marburger Coaching-Studie 2013 davon aus, dass ungefähr 8.000 Coaches in Deutschland arbeiten. Dem zur Folge ist Deutschland trotz der verhältnismäßig geringen Bevölkerungsanzahl mit etwa einem Coach auf 10.060 Einwohnern weltweit die Nummer drei nach den USA und dem Vereinigten Königreich.

Immer mehr Menschen gönnen sich einen qualifizierten Coach, wenn sie in persönlichen oder beruflichen Umbruchsituationen neue Strategien erarbeiten wollen. Jörg Middendorf vom Büro für Coaching und Organisationsberatung (BCO) aus Köln fasst die Entwicklung des Coaching Marktes in seiner Langzeitstudie wie folgt zusammen: Während ein externer Coach im Jahr 2006 in Deutschland durchschnittlich 17,1 Aufträge im Jahr erhielt, wächst die Zahl 2010 bereits auf 24,4 Aufträge im Jahr. 2016 stieg dieser Wert nochmals deutlich an und erreichte einen Wert von durchschnittlich 29,5 jährlichen Aufträgen (Coaching-Umfrage 2016/2017). Ein Coaching Auftrag umfasste 2017 laut der Coaching-Umfrage 2017/2018 im Mittelwert satte 12,3 Stunden. Mit einem Stundensatz von ca. 120-140 € aufwärts pro Zeitstunde im Jahr 2016/2017 kann man sich leicht ausrechnen, inwieweit der Beruf des Coaches einen finanziellen Mehrwert bietet.

Wie kann ich ein guter Coach werden?

Der Coaching Begriff ist leider nicht geschützt und wird häufig inflationär gebraucht. Wir möchten uns davon klar abgrenzen und arbeiten anders. Für Sie legen wir hohe Maßstäbe an unsere Arbeit: Anerkannte mehrjährige Erfahrung als Coach, regelmäßige Weiterbildung, regelmäßige Teilnahme an Supervisionen, Einhaltung höchster ethischer Richtlinien Qualität als entscheidendes Erfolgskriterium kann über eine entsprechende Qualifikation und einem tiefgreifenden Erfahrungsschatz sichergestellt werden. Ohne Erfahrung in dem Bereich und ohne professionelle Ausbildung, ist es schwer ein qualitativ hochwertiges Coaching anzubieten und langfristig auf dem Markt zu bestehen.

Die entsprechende Qualifikation professioneller Coach zu werden ist hier bei Ihrem Coaching Institut möglich. Wir haben durch unsere langjährige Arbeit als Coaches erkannt, dass die Nachfrage für eine qualitativ hochwertige Ausbildung zum Coach sukzessive ansteigt. Dementsprechend haben wir uns zusammengesetzt und ein exklusives Ausbildungsprogramm zusammen mit den besten Experten aus deren Bereich ins Leben gerufen. Sie werden von mehreren professionellen Coaches über die gesamte Coaching Zeit begleitet. Wir bilden im Jahr maximal 10 Coaches aus. das Beste aus Wissenschaft und Praxis in einer erstklassigen Ausbildung. Darüber hinaus konzentrieren wir uns auf das Executive Level, das heißt wir arbeiten bereits während der Ausbildung praxisorientiert, damit die Qualität später auch beim Klienten ankommt.

Durch die frühe praktische Arbeit heben wir uns von anderen Ausbildungen ab und sind in der Form das einzige Programm dieser Art in Europa. Wir müssen nicht mit einem Prädikatssiegel eines Verbandes überzeugen, wir überzeugen durch die Qualität unseres Teams. Denn die inhaltliche Qualität der Ausbildung ist für uns wertvoller, als ein Blatt Papier mit einer schönen Bezeichnung darauf. Wir sehen unser eigenes Zertifikat als Ergänzung oder Bestätigung unserer Zusammenarbeit während der Coaching Ausbildung.
Was bedeutet es eigentlich ein Coach zu sein?
Ein Coach berät und unterstützt Einzelpersonen oder Teams im beruflichen oder persönlichen Kontext. Das Ziel richtet sich nach den Bedürfnissen der zu coachenden Person (Coachee). Ein Coaching somit ist eine thematisch und zeitlich begrenzte Form von Beratung. Oftmals sind es übergeordnete Ziele wie Wohlbefinden und Leistung zu steigern und zu erhalten, wonach Menschen fragen. Die Ausarbeitung dieser beiden Faktoren ist immer individuell und sehr facettenreich, was die professionelle Arbeit als Coach von der eines Laien unterscheidet. Ein Lösungsweg X mag für Person A genau richtig sein, für Person B kommt diese zur gleichen Zeit aufgrund der familiären Situation überhaupt nicht in Frage. Ein Coach initiiert und begleitet somit individuelle Entwicklungsprozesse.

Themen, die Sie während der Ausbildung vertiefen werden sind: Der professionelle Umgang mit einer Konfliktsituation auf privater oder beruflicher Ebene • Führungsverhalten und der Einsatz von Führungswerkzeugen • Gestaltung der eigenen Positionierung in der Familie oder dem Unternehmen • Konzeption, Planung und Ausarbeitung von konkreten Aktionen • Zusammenarbeit im Team • Entwicklung des eigenen Potentials • Klärung und Erweiterung privater und beruflicher Perspektiven. Die wichtigste Grundvoraussetzung um anerkannter Coach zu werden ist für uns die Emotionale Intelligenz. Wer sich gut in sich selbst und andere Menschen einfühlen kann, bringt eine wichtige Voraussetzung mit.

Was muss ich mitbringen, um anerkannter Coach zu werden?

Sie können sich an dieser Stelle fragen, welche Rolle Sie bereits aktuell in Ihrem privaten und beruflichen Umfeld einnehmen und warum Sie das tun. Das nach Innen schauen wird während und nach der Ausbildung ein stetig Wiederkehrendes essentielles Element sein, für das Sie offen sein sollten. In unserer westlichen Welt haben diese trainierbare Fähigkeit oft verlernt worden, da wir dazu neigen, Dinge anzuerkennen und wert zu schätzen, die greifbar und rational für uns begreifbar sind. Wenn Sie ein guter Coach werden wollen, werden Sie sich erst einmal mit selbst auseinandersetzten. Diese unsichtbare Welt Ihres Inneren ist voller Spannungen, Erfahrungen und es erfordert Mut, in sie hinein zu tauchen. Wir respektieren das und freuen uns, wenn Sie die notwendige Motivation und den Mut haben den Weg Coach zu werden gemeinsam mit uns gehen! 

Teilnahmevoraussetzungen:
- Abgeschlossenes Studium mit anschließend mindestens 5 Jahren Berufserfahrung
- Erfahrungen in beratenden Berufen sind von Vorteil
- Fähigkeiten in der Kommunikation die Sie für einen beratenden Beruf qualifizieren
- Ein Vorgespräch (1h) mit einem unserer Coaching Experten