Systemisches Coaching-Herbstblatt in der Sonne zeigt lässt den systematischen Aufbau erkennen

Befinden Sie sich in einer schwierigen Situation?

Haben Sie den Überblick verloren?

Wissen Sie nicht mehr wo und wie Sie eigentlich im Leben stehen?

Sind Sie in einer herausfordernden Phase Ihres Lebens?

Haben Sie Ihr Feingefühl verloren?

Brauchen Sie einen Experten, der sich Ihre Situation ansieht?

Finden Sie den richtigen Coach
in Ihrer Nähe.

Systemisches Coaching: FAQ
Was ist Systemisches Coaching?
Systemisches Coaching ist ein aufgabenbezogenes, ressourcen- und lösungsorientiertes Beratungsformat für Führungs- und Leitungskräfte sowie Teams und Einzelpersonen in Organisationen.
Wie arbeitet ein systemischer Coach?
Es wird untersucht und offengelegt, welche Wechselwirkungen es gibt, wo Menschen zusammenarbeiten – und leider auch oft gegeneinander arbeiten. Es wird darauf fokussiert, in vermeintlichem Fehlverhalten – im jeweiligen Kontext – sinnvolle Verhaltensweisen zu finden.
Was macht den systemischen Ansatz aus?
Hinter dem Systemischen Ansatz steht eine bestimmte Art, die Wirklichkeit zu sehen und daraus therapeutische und beraterische Herangehensweisen abzuleiten. Neben der Psychoanalyse und der Verhaltenstherapie ist der systemische Ansatz der am weitesten verbreitete und praktizierte Therapie- und Beratungsansatz.
Was ist eine systemische Familienaufstellung?
Die Familienaufstellung ist eine Methode aus der Familientherapie oder Systemischen Therapie, bei der einzelne Personen stellvertretend für Familienmitglieder im Raum positioniert (aufgestellt) und miteinander in Beziehung gesetzt werden. Dadurch soll das Beziehungsgeflecht innerhalb einer Familie visualisiert werden.
Was sind Systemische Fragen?
Systemische Fragen sind so formuliert, dass sie den Befragten zum Nachdenken und zu anderen Sichtweisen provozieren.

Systemisches Coaching für Ihre individuelle Lösung

Coaching-Frankfurt-Business-Coaching-Frankfurt-Maßgeschneiderte Coachings, Keynotes und Trainings für Privatpersonen und Unternehmen. Ihr Coaching Institut Frankfurt am Main,Expertise

Die Komplexität unserer Gesellschaft nimmt permanent zu. Um die Herausforderung im Beruf und im Privatleben gut zu bewältigen, ist es wichtig, im Bedarfsfall gezielt Beratung und Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Systemisches Coaching ist eine passende Antwort auf die zunehmende Komplexität in allen Lebensbereichen. Systemisches Coaching ist eine Beratungsform auf der Basis systemischen Denkens und systemischer Haltung.


Denn Menschen sind keine Einzelgänger. Jede Person ist Teil von mehreren menschlichen Systemen gleichzeitig. Hierzu zählen beispielsweise die Familie, die Gruppe der engsten Freunde und Hobbyvereine. Auch in der Arbeitswelt kooperiert man innerhalb eines Systems. Deshalb nimmt der systemische Coach nicht nur den Menschen als Einzelindividuum in den Fokus, sondern auch seine sozialen Vernetzungen. Der systemische Coach formt mit dem Klienten ein eigenes System und bringt sich aktiv ein. Dafür stehen ihm zahlreiche Interventionsmethoden zur Verfügung, darunter insbesondere spezielle Fragetechniken.


Systemisches Coaching ist grundsätzlich zu unterscheiden von sämtlichen Formen der Therapie. Es ist nicht zur Behandlung psychischer Erkrankungen geeignet und kann daher nicht als Ersatz für eine Psychotherapie dienen. Systemisches Coaching unterstützt Sie dabei, sich in herausfordernden oder komplexen Situationen zu orientieren. Es hilft Ihnen, die Dynamik einer Situation oder eines Systems zu erfassen und somit auch zu verstehen, wie Sie ein Teil davon sind. Aufgrund dieser Erkenntnisse und Einsichten ist es dann häufig möglich, umfassende und aussagekräftige Ziele zu setzen und wirksame Strategien zu formulieren. Sie möchten mittels systemischen Coachings Ihr Ziel erreichen? Kontaktieren Sie uns! Beim Erstgespräch sind die ersten 30 Minuten kostenfrei!

Unverbindliche Anfrage

Worauf warten Sie?

Lassen Sie uns gerne gemeinsam über Systemisches Coaching reden.

Systemisches Coaching Frankfurt-Kontakt mit Business Frau

Systemisches Coaching - Was ist das?

Coaching Frankfurt. Maßgeschneiderte Coachings, Keynotes und Trainings für Privatpersonen und Unternehmen. Ihr Coaching Institut Frankfurt am Main

Wie ist Systemisches Coaching zu verstehen? "Systemisch" leitet sich von "System" her. Auch wenn dieser Begriff recht sperrig klingt, verweist er doch auf einen sehr fruchtbaren Gedanken, der für Systemisches Coaching grundlegend ist. Ganz einfach gesagt: Es hat wenig Sinn, sich beim Coaching nur auf den Coach und den Coachee, den Klienten des Coachs, zu konzentrieren. Weitere wichtige Faktoren sind beispielsweise die Organisationsstruktur innerhalb eines Unternehmens oder die Unternehmenskultur, die in ihm herrscht. Aber auch das System Familie ist natürlich von Belang.




Gerade wenn es darum geht, die beruflichen Probleme eines Klienten zu verstehen, ist eine umfassende Analyse seiner konkreten Arbeitssituation bedeutsam. Gibt es Gleitzeiten? Wie erfolgen die Absprachen unter den Mitarbeitern? Gibt es flache oder traditionelle Hierarchien? Wie oft zeigt sich der Vorgesetzte, sucht er das Gespräch oder lässt er sich suchen? Was tut er, um die Mitarbeiter zu motivieren? Durch Systemisches Coaching kann der Coach dem Coachee dabei helfen, seine beruflichen Schwierigkeiten in einem größeren Rahmen zu sehen. Die genannten Beispiele sind selbstverständlich auf Systemisches Coaching im privaten Bereich übertragbar.




Um etwas in Ihrem Leben verändern zu können, brauchen Sie eine konkrete Absicht bzw. ein Ziel. Was also wollen Sie in Ihrem Leben verändern?
Und woran werden Sie im Außen erkennen, dass sich etwas verändert hat? Woran wird Ihr Umfeld merken, dass Sie sich verändert haben?

Innerhalb eines begleitenden Prozesses möchten wir Sie unterstützen, wieder die Verantwortung für Ihr Leben in Ihre eigenen Hände zu nehmen und sich liebevoll anzunehmen, wie Sie sind.

Wieso brauche ich ein Systemisches Coaching?

Auf hoher See, kann man die Segel anders setzten, um die Richtung zu ändern. Beim Coaching unterstützt der Coach den Coachee bei diesem Schritt. Coaching ist freiwillig und hat sich in hunderten von Studien bereits bewährt.

Sie haben bereits alle Antworten bei sich. Nur meist nicht greifbar, da sie durch Emotionen oder andere Ablenkungen nicht ausreichend bewusst sind. In einem guten Systemischen Coaching geben wir Ihnen keine Lösungen vor, die nicht bereits in Ihnen schlummern. Aber Systemisches Coaching wird Ihnen helfen, diese Lösungen selbst zu finden, zu verfolgen und zu erreichen. Als Experten in Systemischen Coaching decken wir die blinden Flecken auf und stellen eventuell unerwartete Zusammenhänge her. Denn Systemisches Coaching ist ein ganzheitliches System, das viele Aspekte Ihres Lebens in Betracht zieht. Zudem unterstützen wir Sie darin, Klarheit und Motivation zur Umsetzung zu finden – und das vermutlich schneller, als es Ihnen selbst gelungen wäre.




Vielleicht haben Sie schon einmal versucht, eine private oder berufliche Veränderung in Ihrem Leben anzustoßen. Dann wissen Sie sicher, wie schwierig solche Veränderungen sein können. Oft beginnen wir voller Tatendrang und fallen nach einer gewissen Zeit zurück in unsere alten Muster. Wir wissen genau, was wir gern anders haben möchten, aber die wirklich dauerhafte Veränderung gelingt uns leider selten. Mitunter durch unsere Erfahrung im Systemischen Coaching wissen wir: Verantwortlich dafür sind häufig Glaubenssätze. Das sind Regeln, derer wir uns zum Teil gar nicht bewusst sind. Im Systemischen Coaching werden genau die Methoden angewandt, die Ihnen mehr Klarheit und eine höhere Selbstwirksamkeit schenken. Am Ende Tages geht es schließlich darum, dass Sie Ihren Alltag eigenverantwortlich so gestalten, dass Sie Ihre persönlichen Ziele erreichen.

Einsatzmöglichkeiten und Nutzen des systemischen Coaching

Coaching Frankfurt. Maßgeschneiderte Coachings, Keynotes und Trainings für Privatpersonen und Unternehmen. Ihr Coaching Institut Frankfurt am Main

Das erste Mal wird der Begriff „Systemisches Coaching“ 1991 von Peter-W. Gester verwendet. Die Grundlagen des Systemischen Coachings bilden die Erkenntnisse der Systemtheorie, die Philosophie des radikalen Konstruktivismus und die Ansätze der Systemischen Therapie. Systemisches Coaching lässt sich grundsätzlich überall da einsetzen, wo Probleme innerhalb eines sozialen Systems auftreten. Je nach Art des Problems ist es unterschiedlich, ob ein Einzelcoaching oder ein Gruppencoaching erfolgsversprechender ist.




In folgenden Lebensbereichen steigt die Nachfrage an systemischen Coaching-Angeboten: Berufs-, Ausbildungs- und Bildungsberatung, Gesundheit, Ernährung und Fitness, Team- und Organisationsberatung, Wirtschafts- und Unternehmensberatung, Lebens- und Sozialberatung, Management- und Führungskräfteberatung, Beziehungsberatung, Ehe und Familienberatung, Mediation, Konfliktberatung und Scheidungsberatung. Als Ziele eines systemisches Coachings können wir unter anderem folgende nennen: Stärken und Weiterentwicklungschancen erkennen, die eigenen Handlungsmöglichkeiten erweitern, konkrete ToDo’s finden, die Durchsetzungsfähigkeit erhöhen und beruflich mit einer entsprechenden inneren Einstellung Ziele erreichen können.




COACHING FrANKFURT - Ihr Coaching Institut in Frankfurt am Main. Zu unseren Kunden zählen: Frauen und Männer in Leitungspositionen, Führungskräfte, Freiberufler, Selbstständige und Unternehmer, Einzelpersonen in beruflichen und privaten Umbruchphasen, Menschen, die Face to Face & Online Coaching suchen. COACHING FrANKFURT: Unser Angebot richtet sich an Interessenten aus dem Großraum Frankfurt und der ganzen Welt – denn wer sich auf den Weg macht, ist schon fast am Ziel! Aktuell, führen wir vermehrt Führungskräfte Coaching in Frankfurt, Darmstadt, Mainz, Kassel, Königstein, Bad Homburg und Kronberg durch.

Unverbindliche Anfrage

Worauf warten Sie?

Tauschen Sie sich mit Ihrem systemischen Coach aus.

Systemisches Coaching Frankfurt-Kontakt Mann
Die einzige Konstante beim Systemischen Coaching ist die Veränderung
Auf hoher See, kann man die Segel anders setzten, um die Richtung zu ändern. Beim Coaching unterstützt der Coach den Coachee bei diesem Schritt. Coaching ist freiwillig und hat sich in hunderten von Studien bereits bewährt.

Im Leben kommen wir immer wieder an Punkte, die uns extrem heraus- oder überfordern, und die wir als Krisen erleben. Solche Krisen sind unter anderem Partnerschaftsprobleme, Trennungen, Krankheiten, Depressionen, Schmerzen, Tod, Trauer, ausgebrannt sein (Burnout), Verletzungen, Missbrauch, Verlust, Sucht oder eine tief erlebte Sinnlosigkeit. Wenn wir diesen Krisen den Schleier des nicht abwendbaren Schicksals nehmen und sie vielmehr als Chance begreifen, liegt genau in ihnen der Grundstein für eine nachhaltige persönliche Entwicklung.




Oft hindern uns unterbewusste und eingeübte Muster, die zugrundeliegenden Ursachen und Verstrickungen zu erkennen. Mit systemischen Strukturaufstellungen können die Ursachen und die dazugehörigen Lösungen fühlbar erkannt werden. Blockaden können durch Körperarbeit aufgelöst werden. Dadurch können Wut, Angst und Trauer in positive Lebensenergie gewandelt werden. Schon in wenigen Sitzungen wird erfahrungsgemäß eine veränderte Wahrnehmung der aktuellen Krise erreicht. Sie können Zusammenhänge und Wirkmechanismen in größerer Klarheit sehen, die Sie von einem passivem Leiden in eine aktive Selbstverantwortung führt.




Mit etwas Übung, Ausdauer und Humor kommen Sie in kleineren und größeren Schritten in Ihre Mitte und Ihr Leben fühlt sich wieder leicht an. Das Leben ist und bleibt dynamisch. Anders ausgedrückt die einzige Konstante, die wir erfahren ist die Veränderung. Daher ist ein achtsames Dranbleiben essentiell für Ihre inneren Transformationsprozesse. Ähnlich wie das erlernen einer Sportart oder eines Musikinstruments. Der Körper passt sich wie der Geist an alle Reize, die auf ihn einwirken an. Das gilt genauso für ausbleibende Reize.

So arbeiten die systemischen Coaches von Ihr Coaching Institut Frankfurt am Main
Coaching Frankfurt. Maßgeschneiderte Coachings, Keynotes und Trainings für Privatpersonen und Unternehmen. Ihr Coaching Institut Frankfurt am Main

Lösungsfokussiert und systemisch.  Lösungen ticken anders als Probleme. Statt Probleme zu analysieren und über Ursachen nachzudenken, legt Ihr systemischer Coach den Fokus gleich auf die erwünschten Entwicklungen und beachtet dabei die Zusammenhänge und Wechselwirkungen. Damit die Umsetzung gelingt, werden die Auswirkungen der geplanten Schritte frühzeitig und umfassend ins Blickfeld gerückt.

In ihrer Arbeit orientieren sich unsere systemischen Coaches an systemischen Grundsätzen und bewährten Coaching-Methoden. Dies bedeutet, dass sie die Ressourcen und Kompetenzen des Kunden betonen und gemeinsam mit ihm neue Handlungsalternativen für den Umgang mit Herausforderungen entwickeln.




Unsere systemischen Coaches haben langjährige Erfahrung, sowohl in der Beratung im privaten Bereich als auch im Coaching im Unternehmensumfeld. Als Unternehmer, Wirtschaftstrainer, Unternehmensberater und Ärzte kennen sie nicht nur die Theorie sondern vor allem auch die Praxis der Beratung. Sie arbeiten mit strukturierten Analysemethoden und zielgerichteten Interventionsformen. Besonders wichtig sind unseren Coaches außerdem Wertschätzung, Empathie und Klarheit im systemischen Coaching-Prozess. Denn genauso bedeutsam wie der strukturierte und kreative Coaching-Prozess ist die vertrauensvolle, professionelle Zusammenarbeit mit Ihrem systemischen Coach. Schließlich ist es diese Arbeitsbeziehung, die den sicheren Rahmen bietet, um Denkmuster, Ideen und Ansätze auf konstruktive Weise zu reflektieren und zu entwickeln.

Welche Rolle spielt der systemische Coach?
Auf hoher See, kann man die Segel anders setzten, um die Richtung zu ändern. Beim Coaching unterstützt der Coach den Coachee bei diesem Schritt. Coaching ist freiwillig und hat sich in hunderten von Studien bereits bewährt.

Der Stil systemischen Coachings ist in-direktiv: Es soll keine konkrete Lösung vom systemischen Coach vorgeschlagen werden, die Lösung soll aus einem Selbstreflexionsprozess des Einzelnen oder der jeweiligen Gruppe entstehen. Der systemische Coach fungiert dabei als persönlicher Unterstützer des Klienten. Er begleitet durch systematische sowie analytische Fragen. Dadurch lernt der Klient Herausforderungen nicht zu vermeiden, sondern sich mit ihnen auseinanderzusetzen und angemessen mit ihnen umzugehen. Außerdem zielt der Coach darauf ab, im Laufe des systemischen Coachings, die bereits vorhandenen Ressourcen und Fähigkeiten des Klienten zu fördern und daran anzuknüpfen.




Ausgangspunkt des systemischen Coaching-Prozesses sind dabei Ihre Hoffnungen, Ihre Erfahrungen und Ihre Einschätzungen der jeweiligen Situation. Darauf aufbauend arbeitet der systemische Coach mit Ihnen in einem reflexiven Gespräch an einer gesamtheitlichen Sichtweise. Dieses Gesamtbild kann zum Beispiel die bisher angewandten Lösungsversuche, signifikante Beziehungsmuster, Kommunikationsprozesse und bedeutsame Gefühle umfassen. Um Ihre Sichtweise zu erweitern, lädt der systemische Coach Sie darüber hinaus ein, unterschiedliche Blickwinkel oder Perspektiven einzunehmen, sich alternative Vorgehensweisen vorzustellen und diese gemeinsam mit ihm zu bewerten. Unserer Erfahrung nach ermöglicht diese systemische Ausrichtung einen umfassenden Einblick, mehr Klarheit und ein höheres Maß an Entscheidungsfreiheit und führt schließlich zu einer effektiven Planung und Ausführung.




Praxisrelevant und wirksam. Ein gelungenes, lösungsorientiertes Coaching Gespräch öffnet neue Perspektiven und Lösungsräume, ohne Ratschläge zu geben. Unsere Verantwortung und professionelle Expertise liegt darin, Sie persönlich, Ihr Team oder Ihr Projekt in einem systemischen Coaching-Prozess so zu begleiten, dass Sie in kurzer Zeit positive Fortschritte erfahren, Wichtiges klären und neue Handlungsoptionen entwickeln können.

Individuell und umsetzungsorientiert. Im Coaching-Gespräch begleitet Ihr systemischer Coach Sie dabei, Ihre Fragestellungen in Ihrem Gesamtzusammenhang zu erfassen und konkrete, realistisch machbare Handlungsmöglichkeiten zu finden. Ihre Kompetenzen und Ressourcen stehen dabei im Vordergrund, das Tempo und die Richtung bestimmen Sie.

Wie kann ich mir systemisches Coaching vorstellen?
Coaching Frankfurt. Maßgeschneiderte Coachings, Keynotes und Trainings für Privatpersonen und Unternehmen. Ihr Coaching Institut Frankfurt am Main

Jeder Mensch ist Teil von mehreren menschlichen Systemen gleichzeitig. Systeme, die die meisten schon erleben durften sind Familie, Schule, Uni, Beruf, Freunde, Partnerschaft und einige weitere. Beim systemischen Coaching berücksichtigt der Coach alle Rollen des Klienten im System.

Der Klient wird nicht nur als Individuum wahrgenommen, sondern auch in seinen Rollen, die er oder sie innerhalb der verschiedenen Systeme wahrnimmt. All das beeinflusst nach und nach unsere Identität. Bei dieser Methode wird die Dynamik menschlicher Beziehungen eines Klienten beobachtet und reflektiert um Veränderungen ins Positive in diesen Beziehungssystemen hervorzurufen.




Das systemische Coaching startet mit einem kostenlosen und unverbindlichem Vorgespräch. Dieses Gespräch dauert ungefähr 20 Minuten. Auf Wunsch kann das Vorgespräch auch als Telefonat oder per Videocall stattfinden. In dieser ersten Begegnung lernen wir uns kennen und Sie schildern uns Ihr Thema, welches Sie gerade beschäftigt. Oft überschneiden sich berufliche und private Themen. Während unseres Gespräches gebe ich Ihnen eine Einschätzung, ob wir die Richtigen für Ihr Thema sind. Des Weiteren erläutern wir Ihnen alles Organisatorische wie den Umfang, den Ablauf, die Kosten und unsere Diskretion.




Der Coaching Prozess ist klar strukturiert, validiert und geht über mehrere Dimensionen. Für eine Dimension werden unserer Erfahrung nach zwei bis drei Stunden benötigt. Je nachdem wie reflektiert Sie sind und um welches Thema es sich handelt, können unsere Coachings in akuten Situationen mehrmals in der Woche bis hin zu 1 mal im Quartal stattfinden. Je intensiver und vertrauter die Zusammenarbeit ist, desto besser ist in der Regel das Ergebnis. Letztendlich entscheiden Sie wie viel Zeit Sie brauchen, um die jeweiligen Ergebnisse aus den Coaching Einheiten wirken zu lassen und sie zu verarbeiten.

Systemisches Coaching: FAQ
Wann macht ein systemisches Coaching Sinn?
Ein systemisches Coaching ist immer sinnvoll, wenn man selbst etwas verändern möchte und einen unabhängigen Menschen braucht um sich selbst besser zu reflektieren.
Wie kann systemisches Coaching helfen?
Systemisches Coaching bietet die Chance emotionale und kognitive Zusammenhänge in der Innen- und Außenwelt besser zu verstehen. Durch dieses Verständnis wird Klarheit geschaffen, die für die zukünftigen Handlungen entscheidend sind.
Wie lange dauert ein systemisches Coaching?
Mit Auftragsklärung, Analyse und Umsetzung nehmen sich unsere Kunden mindestens 10 Stunden Coaching. Der Abstand zwischen den Einheiten kann variieren.
Kann ein systemisches Coaching auch ein Business Coaching sein?
Ein systemisches Coaching sagt aus, dass während des Prozesses verschiedene Teilsysteme betrachtet werden. Selbstverständlich kann das systemische Coaching auch im wirtschaftlichen Kontext erfolgen.
Wer darf sich systemischer Coach nennen?
Systemisches Coaching positioniert sich als ein weiteres, frei verwendbares Label, das durch seine fundierten und seriösen Verbände bzw. die entsprechend qualifizierten Coaches eine nennenswerte Aussagekraft erlangt.
Was bewirkt systemisches Coaching?
Auf hoher See, kann man die Segel anders setzten, um die Richtung zu ändern. Beim Coaching unterstützt der Coach den Coachee bei diesem Schritt. Coaching ist freiwillig und hat sich in hunderten von Studien bereits bewährt.

Systemisches Coaching und Organisationsberatung befähigen Personen, Teams und Organisationen, die oft versteckten Ressourcen freizusetzen und zielgerichtet zu entwickeln. Durch eine systemische Grundhaltung, bewusste Beziehungssteuerung und Prozessgestaltung, sensible Gesprächsführung sowie transkulturelle Interventionen wirken diese Formen der lösungsorientierten Begleitung nachhaltig. Die grundlegenden Theorien stammen aus Psychologie, Transformationaler Führung, sowie den systemischen Organisations-, Kultur- und Kommunikationswissenschaften.




Transkulturelle und transverbale systemische Methoden schauen hinter das Verhalten und bedenken die unsichtbaren, unbewussten und oft sehr unterschiedlichen Spielregeln in Organisations-, Fach- und Wertekulturen. Sie sind nicht so sehr an Differenzen wie an der wirkungsvollen Nutzung der Ressourcen in Menschen und Organisationen interessiert. Die Teilnehmenden lernen insbesondere, wie die tieferliegenden Treiber oder Barrieren konstruktiv bearbeitet werden können.




Das systemische Coaching konzentriert sich weniger aufs "Rat geben" als auf das "Beobachten", "in Frage stellen", "Verstehbar machen", "Intervenieren", "Kontext klären", "Veränderungen ausprobieren" usw. Dabei wird das Umfeld ebenso betrachtet wie die innere Verfassung des oder der Klienten und das Ziel steht ebenso in Frage wie die möglichen Wege. Es wird bewusst gemacht, das alles mit allem zusammenhängt und Veränderungen stets Veränderungen an anderer Stelle nach sich ziehen. Beim Blick nach vorn wird nicht nur überlegt, was zu tun ist, sondern auch, was das Unterlassen nach sich zöge.

Auf hoher See, kann man die Segel anders setzten, um die Richtung zu ändern. Beim Coaching unterstützt der Coach den Coachee bei diesem Schritt. Coaching ist freiwillig und hat sich in hunderten von Studien bereits bewährt.

WEITERES

IHR COACHING INSTITUT
Coaching und Training
Senckenberganlage 10–12
60325 Frankfurt am Main

+49 (0)174 1614254

info@ihrcoachinginstitut.de

SOCIAL MEDIA

FAQ